das Tiroler Kurzfilmfestival

Der 14. Mai 2011 sollte in die Geschichte eingehen. Die Veranstalter von REC’n’PLAY luden zur ersten Auflage des Kurzfilmfestivals und legten damit den Grundstein für viele weitere REC’n'PLAY-Jahre. 10 Filme wurden im Landesjugendtheater, das kurzerhand zum Kinosaal gemacht wurde, vorgeführt und von Jury und Publikum genau unter die Lupe genommen.

 

Gewinner

Das Glück der Erde

"Das Glück der Erde" von Thomas Pöcksteiner und seinem Team ergatterte den Jurypreis des REC’n’PLAY Kurzfilmfestivals 2011.

IMG 1698

3 Ladies und ein Gentleman

Die Gewinner des Publikumspreises des REC’n’PLAY Kurzfilmfestivals 2011 – "3 Ladies und ein Gentleman" vom Filmteam rund um Caroline Knapp.

IMG 1691

 

 

 

Nominierungen

DEATH OR GLORY von Fabian Bellmann

DAS SCHÖNE LEBEN von Tobias Pichler

CEIL von T-ZUG

DAS GLÜCK DER ERDE von Thomas Pöcksteiner

HUNDSTAGE von Thomas Pöcksteiner

3 LADIES UND 1 GENTLEMAN von Caroline Knapp

JIMY von Yannik Amadeus Lamarque

LUPO UND SEINE FREUNDE von T-ZUG

I AM IN LOVE WITH von Fabian Bellmann

SOMMER IN INNSBRUCK von Hermann Weiskopf

 

 

Fotos